Newsarchiv

07.10.2015 | Schifferstadter Tagblatt - bes

Ein attraktives herbstliches Familienfest

GENUSSHERBST: Fest der CDU Schifferstadt zum zweiten Mal sehr erfolgreich

Das Konzept der CDU Schifferstadt ein Herbstfest für die ganze Familie am Tag der Deutschen Einheit zu veranstalten, ist auch bei der zweiten Auflage am vergangenen Samstag bestens aufgegangen. Gut gewählt für die bunte Veranstaltung war wieder der Adlerhof: Im abgegrenzten Rondell konnten sich die kleinen Gäste im betreuten Mal- und Kreativbereich beschäftigen, während die Erwachsenen eine entspannte Zeit in gemütlicher Runde mit herbstlichen Gaumenfreuden genießen konnten. „Als Familienpartei machen wir uns über die Bedürfnisse von jungen Familien Gedanken“, erklärte CDU-Ortsvorsitzender Andreas May, schon die Uhrzeit des Festes ab 12 Uhr mittags sei darauf abgestimmt.

Auch Bundestagsabgeordneter Johannes Steiniger (auf dem Foto rechts) kam zu Besuch
Zu dem gut durchdachten Konzept zum Thema Herbst durfte es ruhig auch etwas mehr sein, als Bratwurst, Weck und Bier, beziehungsweise Rieslingschoppen: Bei ausgesuchten Weinen konnten sich die zahlreichen Gäste mit Woiknorze, wahlweise vegetarisch mit Frischkäse und Schnittlauch oder mit deftiger Hausmacher belegt, gegrilltem Saumagen und als besondere Spezialität selbstgemachtem Zwiebelkuchen und Kürbiscreme-Süppchen verwöhnen lassen.

Auch CDU-Abgeordneter Norbert Schindler war dabei ein gern gesehener Gast – auf einer Pfalzrundreise an diesem wie er sagte besonderen 25.Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung, freute er sich über den Zuspruch in Schifferstadt. Herr über die Finanzen war an diesem Tag Altbürgermeister Edwin Mayer, mit seinem Platz an der Getränke- und Essenskasse. An einem Marktstand bot Regina Wahl eine große Auswahl an regionalem und saisonalem Gemüse an - auch im richtigen Leben ist sie seit fast 30 Jahren Marktfrau auf dem Wochenmarkt in Ludwigshafen. Das Gewicht einer gut bestückten Gemüsekiste konnte an ihrem Stand geschätzt werden, der Gewinner des Quizes durfte den vitaminreichen Preis schließlich mit nach Hause nehmen.

Gerne griffen die Besucher aber auch auf die selbstgemachte Kürbis-Pfirsich Marmelade und den Zwetschgenlikör von Angela Hinderberger als Mitbringsel zurück. Einen besonders dekorativen Augenschmaus hatte Marko Klotz mitgebracht; Auf der großen Rolle samt seinem Traktor war die ganze bunte Vielfalt des Herbstes mit Kürbissen, Kastanien, Herbstlaub und vielem mehr auf Strohballen von ihm liebevoll arrangiert worden.

Naschigel für den Nachwuchs Bei den jungen Besuchern hatte Sabine Koch, Ehegattin des Fraktionsvorsitzenden der CDU Schifferstadt Arno Koch, mit „Nasch-Igel“, „Lollipop-Amerikaner“ und Zwetschgenkeksen den Geschmack ihrer Schützlinge genau getroffen. Außerdem war sie für das breitgefächerte Kinderprogramm zuständig, als Mutter brachte sie dabei ihre ganze Erfahrung mit ein: Für die kreative Gestaltung von Halloween-Kürbissen habe sie extra Schnitzkürbisse besorgt, da diese nicht wie die Speisekürbisse nach kurzer Zeit zu schimmeln anfingen, erklärt Koch; um Verletzungen beim Aushöhlen und Schnitzen der herbstlichen Bastelarbeiten zu vermeiden gab es extra kindersicheres „Werkzeug“, mit dem unter der Anleitung von Rosemarie May und Lisa Klutinius (Junge Union) teils furchterregende Gesellen entstanden.

Auch zu den Schminkfarben, hatte sich „Tante Sabine“ im Vorfeld Gedanken gemacht: Alle Farben sind auf Wasserbasis und daher auch für Kinder mit empfindlicher Haut oder Allergien geeignet. Die Bemalung der jungen Gäste hatte Vivienne Turner übernommen: „Die Jungs wollen eher gruselige Sachen wie Wölfe oder Spiderman, von den Mädchen werden Schmetterlinge, Blumen und Vögel bevorzugt“, stellte sie fest. Eine lila Haarsträhne hat sich bereits die sechsjährige Olivia machen lassen, ihr Gesicht ziert schon ein Papagei und das Glitzertatoo, ein Kleeblatt als Glücksbringer auf dem Unterarm wurde gerade fertiggestellt.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte ebenfalls nach dem Erfolg im Jahr zuvor die Schifferstadter Cover-Band „Stonehenge Acoutic Friends“ von Klaus Städtler (Gesang und Bass) und Thomas Müller (Gitarre). Rock, Pop und Klassik gehören zu ihrem Repertoire-„wir spielen, was die Leute hören wollen“, so Städtler. Und das waren bei diesem Fest vor allem Pfälzer Lieder; die bekannten Texte wurden gerne mitgesungen und sorgten so für ein weiteres stimmungsvolles Highlight des sehr gelungenen herbstlichen Familienfestes.

Haben Sie schon die CDU App?
Alle Infos der CDU Schifferstadt gibt es auch per App für Ihr Smartphone. Hier klicken.

Termine
Impressionen
News-Ticker
CDUplus