Newsarchiv

02.12.2015

Junge Union veranstaltet große Benefiz-Tombola

Erlöse werden an zwei soziale Projekte vor Ort gespendet

Mit einer großen Benefiz-Tombola lässt der Ortsverband der Jungen Union Schifferstadt das Jahr ausklingen. Sie findet anlässlich der Nikolaus-Stiefel-Aktion am Freitag, den 04.12.2015, von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Schillerplatz statt

Mit einer großen Benefiz-Tombola lässt der Ortsverband der Jungen Union Schifferstadt das Jahr ausklingen. Sie findet anlässlich der Nikolaus-Stiefel-Aktion am Freitag, den 04.12.2015, von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Schillerplatz statt. „Alle, die mitmachen, tun in zweierlei Hinsicht Gutes: Sie unterstützen auf der einen Seite zwei tolle Schifferstadter Projekte, an welche die Erlöse jeweils zu 50% gespendet werden, und tun auf der anderen Seite gleichzeitig etwas Gutes für sich selbst, da wirklich tolle Preise gewonnen werden können“, verspricht Marco Bertram, Ortsvorsitzender der Jungen Union. Mit der einen Hälfte der Einnahmen aus dem Losverkauf wird die Aktion „Arzneigutschein verschenken“ unterstützt, welche die Apotheke am Schillerplatz zusammen mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Rheinlandpfalz-Saarland ins Leben gerufen hat. Hier wird Bedürftigen geholfen, die sich am Monatsende nicht mehr die nötigen Medikamente leisten können. Die andere Hälfte wird an das Projekt „Fahrradwerkstatt“ des Kinderschutzbundes Rhein-Pfalz-Kreis gespendet, das in Zusammenarbeit mit dem Zweiradhaus Mayer kaputte Fahrräder von Kindern und Jugendlichen wieder auf Vordermann bringt.

Als Gewinne warten hochwertige Sachpreise, die unter anderem von Unternehmen wie DM, VRN, Lotto Rheinland-Pfalz sowie auch von Schifferstadter Geschäften und Sportvereinen, wie dem 1. FC Kaiserslautern, Mainz 05 oder den Adlern aus Mannheim, gestiftet wurden. Aber auch Gutscheine für die Badewelt in Sinsheim, den Holiday Park, das Oststadt-Theater in Mannheim sowie für den Bademaxx in Speyer warten darauf, abgeräumt zu werden. „So sind für Jung und Alt klasse Preise zu gewinnen. Und auch die Verlierer gehen nicht leer aus: Unter allen „Leider verloren“-Losen, die mit einem Namen und einer Adresse in die dafür vorgesehene Box geworfen werden, werden zum Schluss der Tombola zwei Sitzplatz-Tickets für das Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den MSV Duisburg am 13.12.2015 verlost“, berichtet Bertram abschließend.